Sturm

Ich höre den Sturm.

Draußen zieht er umher

und ruft geheimnisvoll.

Er erzählt Geschichten

von Welten und Himmelswesen

von Alles und vom Nichts.

Er graust,er gruselt

er ist die Wohnstätte der Fantasie.

Er treibt,er zerrt,er wirbelt,

er ist an allen Orten

im gleichen Moment.

Gerne höre ich ihm zu

ohne ihn zu verstehen.

Mein Zuhause wohlig und heimelig

wird es erst durch ihn.

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s